header

Hallo liebe Büchereinutzerinnen und Nutzer,

es ist eine in vielerlei Hinsicht eigenartige Zeit, in die wir hineinversetzt wurden.

Auf Anregung der Band „WTL“, deren Name sich von der Aussage Jesu herleitet „Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben“, wurde mit Unterstützung durch den Ortsausschuss am Sonntag, den 30. August nun zum dritten Mal ein Gottesdienst im schönen Schimborner Pfarrgarten - mit musikalischer Begleitung durch die „WTL“ - gefeiert.

Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen sind besonders von der Pandemie betroffen:

Für diesen Sonntag hat uns Patrick Groh aus Gunzenbach seine Gedanken aufgeschrieben. Er ist ehrenamtlich u.a. als Organist tätig.

Liebe Schwestern und Brüder!

Das Evangelium des 12. Sonntags im Jahreskreis beinhaltet verschiedene Erklärungen Jesu, welche wir in zwei Sätzen zusammenfassen können. Zum einen: « Mann muss Gott vor den Menschen bekennen und nicht verleugnen » ; zum anderen: « Man muss das absolute Vertrauen zu Gott haben und nicht in der Angst leben ».

Von Pfarradministrator - Pfarrvikar Mihai Vlad

Liebe Eltern, liebe Familien, In der derzeitigen ungewöhnlichen und herausfordernden Situation will das Referat Ehe- und Familienseelsorge Sie unterstützen

Das Team der Bücherei Schimborn freut sich sehr darauf die Leser ab sofort wieder mit Lesestoff versorgen zu dürfen!

Evangelium und Impuls zum Sonntag, 24. Mai - von Diakon Reinhold Glaser.

Am 22.5 traf sich das Koordinatorenteam, um zu beraten, wie es mit der Nachbarschaftshilfe im Markt Mömbris weitergeht.

Evangelium und Impuls zu Christi Himmelfahrt - von Diakon Reinhold Glaser.

Ab dem 21.5. können im Bistum Würzburg unter besonderen hygienischen Bedingungen Heilige Messen stattfinden.  Siehe hierzu https://liturgie.bistum-wuerzburg.de/corona/index.html/messe-und-taufe-wieder-moeglich/3920dccf-8ee0-4f5b-99dd-2becf8942b0a?mode=detail

Da durch die einzuhaltenden Maßnahmen die Würde der Eucharistie gefährdet ist, damit wirkliche communio=Gemeinschaft nicht möglich ist und aus Gründen des Gesundheitsschutzes hat der Pfarrgemeinderat der Pfarreiengemeinschaft Mittlerer Kahlgrund sich einstimmig dafür ausgesprochen, Eucharistiefeiern bis einschließlich 14. Juni nicht durchzuführen.

Diesem Beschluss folgend feiert Pfarrvikar Vlad weiterhin nicht-öffentlich eine Eucharistiefeier an den Sonntagen, für die Intentionen im Pfarrbüro bestellt werden können. Am Sonntag, 24.5. und an Pfingstsonntag, 31.5. finden um 9 Uhr Wort-Gottes-Feiern in der Kirche in Schimborn statt. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte im Pfarrbüro unter Tel. 1318 an. Wenn größerer Bedarf ist, werden weitere Wort-Gottes-Feiern zu anderen Uhrzeiten angesetzt.

Maiandachten im Freien an Grotten und Bildstöcken liegen in der Verantwortlichkeit der Menschen, die sich auch in anderen Jahren darum kümmern. Ob und wann diese gehalten werden, kann bei den Entsprechenden direkt oder im Pfarrbüro nachgefragt werden.

Bei allen Gottesdiensten sind die bekannten Regeln des Infektionsschutzes einzuhalten.

Der nächste Pfarrbrief erscheint am Freitagnachmittag, 29. Mai. Er wird in den Kirchen, die tagsüber geöffnet sind, und und einigen Lebensmittelgeschäften ausliegen. Ihm können Sie dann auch noch weitere Andachten und Informationen entnehmen.

 

Damit gelten angepasst die nachfolgenden Regelungen vom 2. Mai.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Leitungsteam und Pfarrgemeinderat haben im Rahmen der Regelungen, die Bischof Franz Jung erlassen hat, für die Pfarreiengemeinschaft Mittlerer Kahlgrund folgende Gottesdienstordnung beschlossen:

­