header

Glaubenswerkstatt

Wer glaubt wird selig?! Eine Glaubenswerkstatt ...

Pfarrhaus Mömbris - wie geht es weiter?

Das Bischöfliche Ordinariat in Würzburg lehnt es ab, zur Zeit eine Entscheidung über Nutzung und Renovierung des Pfarrhauses Am Markt 5 in Mömbris zu fällen ...

Wortgottes-Feiern „vor der Kirche“

Auch in den „dunklen“ Monaten möchten wir jeweils am 22. eines Monats eine „Draußen“-Wortgottes-Feier anbieten bzw. halten. Warum wir das tun ...

„Sie waren uns gegenüber ungewöhnlich freundlich“ (Apg 28,2)

Dieses Bibelwort wurde in diesem Jahr von den Kirchen in Malta zur Gebetswoche für die Einheit der Christen ausgewählt.  ...

Zukünftige pastorale Räume („Pastoral der Zukunft“)

Seit mehr als einem Jahrzehnt haben wir uns Schritt für Schritt daran gewöhnt, in größeren „pastoralen Räumen“ zu arbeiten und unseren Glauben zu leben und zu teilen. Hierzu wurden vor rund 10 Jahren die ersten Pfarreiengemeinschaften gegründet, z. B. Mittlerer Kahlgrund und Christus Immanuel.  In den letzten Jahren gab es bereits eine intensive Zusammenarbeit zwischen den ...

Pfarradministrator ist benannt

Für die Zeit der Vakanz ab 1.1.2020 wird ...

Neuer Mieter im Ivo-Zeiger-Haus

Seit September 2017 hat Peter Kolb die 2. Pfarrstelle in der Markusgemeinde in Schöllkrippen und ist als solcher zuständig für Mömbris mit allen Ortsteilen ...

Sonntagspflicht und Wortgottesfeier

Immer wieder sehen sich die Seelsorgerinnen und Seelsorger in den beiden Pfarreiengemeinschaften mit der Frage nach der „Wertigkeit“ von Wortgottesfeiern konfrontiert.  ...

Die Wunden der ganzen Schöpfung

Im Laufe seiner Geschichte erfährt jeder Mensch Erschütterungen des eigenen Selbstbilds. Die ganze Menschheit tat das Gleiche in ihrer Entwicklung. Dazu kam es – wie Sigmund Freud es 1917 formulierte – zu drei „Kränkungen“ bzw. „Verletzungen“ der naiven Eigenliebe.  ...

Messdienereinführung Reichenbach

Strahlende Gesichter - Fünf neue Minis in Reichenbach ...

Aktueller Pfarrbrief steht als Download zur Verfügung

Pfarrbriefe "Gemeinsam Unterwegs" - Stehen als Download zur Verfügung ...

Gedanken zu Weihnachten 2019 - Vorwort aus dem Pfarrbrief

Es geschah am 24. Dezember 1968, im siebten Jahr des Apollo-Mond-programms, im elften Monat des Vietnamkrieges, im siebten Monat bevor erstmals Menschen den Mond betraten. Es war das erste Mal, dass Astronauten den Weihnachtstag im Weltraum verbrachten ...

Neue Büchereileitung in der KÖB-Schimborn

Susanne Röll 21 Jahre alt aus Mensengesäß ...

Handyrecyceln - Gutes tun

Haben Sie auch ein Mobiltelefon zu Hause, das Sie nicht mehr benötigen und das eigentlich nur unnötig Platz braucht ...

Frauen (und Männer), worauf warten wir? - Aktionswoche für eine geschlechtergerechte Kirche

„Unterschriftenaktion“ 884 Unterschriften für die Gleichstellung von Frauen in der römisch katholischen Kirche und den gleichberechtigten Zugang zu Diensten und Ämtern ...

Malteser Vorbereitungskurs für Hospizbegleiter

Zusammenleben bis zuletzt ...

Rundbrief - katholisches Seniorenforum

Das Katholische Senioren-Forum weist hin auf die Veröffentlichungen für das Jahr 2020 ...

Liturgie kurz erklärt – Teil 2: Bevor der Gottesdienst beginnt

Diesen Monat ist es wieder soweit: Das Baby meiner Schwester wird getauft. Die Familie wird an der Kirchentür abgeholt und begrüßt ...

Zum Abschied

Liebe …. ?… Leserinnen und Leser oder katholische Christinnen und Christen im Mittleren und Oberen Kahlgrund oder Mitchristen oder Schwestern und Brüder oder liebe Gemeinde ...


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Nachrichten

Herzliche Weihnachtsgrüsse von Pfr. César Vumuka

Aus dem Kongo sende ich Ihnen herzliche Grüsse im Namen unseres Herrn Jesus Christus ...

Familiengottesdienst in Schimborn

Wer kennt es nicht, das Evangelium von Jesus im Haus des Zachäus ...

Bischof Franz zu Gast im Dekanat

Am 1.7.2019 besuchte Bischof Dr. Franz Jung unser Dekanat im Zuge seiner „Kennenlern-Tour“ durch das Bistum. Er traf im Pfarrheim in Krombach zunächst mit den Mitgliedern der Seelsorgekonferenz zusammen, feierte dann einen öffentlichen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Lambertus und St. Sebastian Krombach, um sich schließlich mit dem Dekanatsrat für ca. zwei Stunden zu treffen. Die Gespräche mit ...

­